Kinderwunsch – und es klappt doch – natürlich und ohne Nebenwirkung

extrem wirksame, kostengünstige und bewährte Chance, natürlich schwanger zu werden.

Internet-Vortrag am 08.10.2013

Welche Auswirkungen hat der unsichtbare Elektrosmog auf Ihren Kinderwunsch

Die baubiologische Standortexpertin Barbara Trepke von at-home aus Pfungstadt bei Darmstadt läd ein zum Internet-Vortrag.

Nutzen Sie diese Chance um sich über die unsichtbare Strahlung zu informieren.

Stellen Sie im Anschluss im Chat  Ihre persönlichen Fragen.

Wir wünschen Ihnen viele neue Erkenntnisse.
Vielleicht finden Sie hier die Lösung für Ihre gesundheitlichen Sorgen.

Am Dienstag, den 08. Oktober, um 19:30 Uhr gehts los.
Den Zugang zum Internet-Vortrag finden Sie hier in nachfolgender Beschreibung.

Machen Sie gerne auch im Kindergarten oder in der Schule auf diesen Vortrag aufmerksam.
————————————————————————————————————————————————————–

Alle reden von Elektrosmog, aber – Hand auf' s Herz – wissen Sie eigentlich so genau, was das ist? Oft wird gesagt, dass Elektrosmog der Gesundheit schade – ist das wirklich so?

Meist ist es doch so, dass man gar nicht auf die Idee kommt, dass

die eigenen gesundheitlichen Probleme etwas mit elektrischen oder magnetischen
Feldern zu tun haben könnten.

Wenn Sie wissen, was Elektrosmog ist und wo er entsteht, sind Sie in der Lage,
Zusammenhänge zwischen Elektrosmog und dem eigenen Körper herzustellen und zu beobachten.

Sie werden erkennen können, auf welche Felder Ihr Körper mit welchen Symptomen reagiert und dementsprechend in der Lage sein, zu agieren.

Am Dienstag, den 08. Oktober, um 19:30 Uhr findet ein Internetvortrag statt, bei dem Sie erfahren:

– Was ist das eigentlich – Elektrosmog?
– Gibt es in meinem Haus / meiner Wohnung Elektrosmog?
– Welche Felder unterscheidet man? / Wo entstehen sie?
– Kann man überhaupt etwas dagegen tun? (ja, das kann man)
– Viele Tipps, wie Sie ganz einfach die Elektrosmogbelastung in Ihrem Alltag verringern können und damit aktiv zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden beitragen können

Referentin: Barbara Trepke, at-home baubiologie
Das Webinar dauert 60 Minuten. Im Anschluss werden persönliche Fragen im Chat beantwortet.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Vortrag.

 

Schneller schwanger durch weniger Elektrosmog

Einladung zum Internet-Vortrag am Donnerstag, 15.10.2012, um 19:00 Uhr.

 

Dauer ca. 1 Stunde, Referentin ist die at-home Standortexpertin Barbara Trepke aus Pfungstadt bei Darmstadt. 

 …alle reden von Elektrosmog, aber – Hand auf`s Herz – wissen Sie eigentlich so genau, was das ist?

 Oft wird gesagt, dass Elektrosmog der Gesundheit schadet – ist das wirklich so?

Meist ist es doch so, dass man gar nicht auf die Idee kommt, dass die eigenen gesundheitlichen Störungen etwas mit elektrischen oder magnetischen Feldern zu tun haben könnten.

Wenn Sie wissen, was Elektrosmog ist und wo er entsteht, sind Sie in der Lage, Zusammenhänge zwischen Elektrosmog und Ihrer Gesundheit herzustellen und zu beobachten. Sie werden erkennen können, auf welche Felder Ihr Körper mit welchen Symptomen reagiert und dementsprechend in der Lage sein, zu agieren.

 

Im Webinar am Donnerstag, den 15.10.2012 ab  19:00 Uhr erfahren Sie:

-was ist das eigentlich – Elektrosmog?
-gibt es in meinem Haus/meiner Wohnung Elektrosmog?
-welche Felder unterscheidet man? / wo entstehen Sie?
-was hat Elektrosmog mit meiner Gesundheit zu tun?
-kann man überhauüt etwas dagegen tun? (ja, das kann man)

-viele Tipps, wie Sie ganz einfach die Elektrosmogbelastung in Ihrem Alltag verringern können und damit aktiv zu mehr Gesundheit und Wohlbefinden beitragen können…

Im Anschluss an das Webinar werden persönliche Fragen im Chat beantwortet.

Freuen Sie sich auf einen interessanten Vortrag.
Nehmen Sie teil und geben Sie diese Einladung an interessierte Bekannte oder Verwandte weiter.
Es kostet nichts.

Sind Sie am Donnerstag um 19:00 Uhr verhindert? Kein Problem!
Das Webinar können Sie sich in Zukunft auch über einen Link zur Homepage von Frau Trepke www.trepke-at-home.de anschauen.

 —————————————————————————————————–

Die Presse berichtet:

Gericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

 

Gericht gibt Kläger erneut Recht, daß jahrelanges, tägliches Handytelefonieren Schuld an seinem Gehirntumor ist. Er wurde erfolgreich operiert und bekam nun Invalidenrente zugesprochen.

Bereits 2010 berichtete die diagnose-funk.ch über ein Gerichtsurteil in Italien worin gerichtlich bestätigt wird, daß ein Manager wegen jahrelangem und täglichem stundenlangen telefonierens mit dem Handy einen Gehirntumor bekam. Die Firma mußte daraufhin eine Invalidenrente zahlen und hat gegen das Gerichturteil Berufung eingelegt.
Jetzt hat das oberste Gericht in Rom dem Manager erneut Recht gegeben. Ein Bahnbrechendes Urteil, das andere Betroffene in ähnlichen Fällen zu Sammelklagen veranlasst.

Weiterführende Links zu diesem Beitrag:
Bericht: Handy ist für Tumor verantwortlich

 
————————————————————————————————

Im Rahmen des demografischen Wandels wird die Gesundheit der Mitarbeiter für Unternehmen immer stärker in den Vordergrund rücken. 

 

Seit dem 1. Januar 2009 wird die Förderung der Mitarbeitergesundheit zudem unbürokratisch steuerlich unterstützt. Immerhin 500 Euro kann ein Unternehmen pro Mitarbeiter und pro Jahr seither lohnsteuerfrei für Maßnahmen der Gesundheitsförderung investieren. Quelle Gesundheitsministerium (Pressemitteilung 18.10.12)

 

Das Finanzgericht Köln entscheidet am 4. Juli 2012:

 

Kosten der Abschirmung gegen Elektrosmog als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzen

Das Urteil des FG Köln ist inzwischen rechtskräftig! 

————————————————————————-

 

Holen Sich sich im Webinar wichtige Informationen, wie Sie gesundheitsbedenkliche Strahlung in Ihren eigenen vier Wänden vermeiden können ohne auf Ihren gewohnten Komfort zu verzichten.

 

 

Kann Ihr (neues) Haus Sie krank machen?

Sie sind herzlich eingeladen zum Webinar

Mittwoch, 26. 09. 2012 um 19:00 Uhr

Dauer ca. 1 Stunde,
Referent at-home Standortexperte Reinhard Mewes, Obersontheim bei Schwäbisch Hall.

 

Ein junges Ehepaar zieht in ihr schönes neues Haus ein.
Alles ist so schön geworden.
Wie sie es geplant und sich gewünscht haben.
Sie sind glücklich.
Alles perfekt!? NEIN!

Nach kurzer Zeit im neuen Heim stellen sich gesundheitliche Probleme ein. Wie kann das sein, nicht einmal 30 Jahre alt und plötzlich Herzprobleme, hoher Blutdruck und Schlafstörungen? Auch der sehnlich gewünschte Nachwuchs stellt sich nicht ein…

 
Aber wie kann das passieren? Sie haben doch wert darauf gelegt, nur gesunde Baumaterialien zu verwenden. Das neue Haus soll schließlich für viele Jahre ein gesundes Zuhause für die ganze Familie sein!
 

So oder so ähnlich kann es auch Ihnen ergehen!
 
Wussten Sie schon, dass der Standort des Bettes eine Quelle der Gesundheit, aber auch Quelle von gesundheitlichen Problemen sein kann. Die Auswirkungen vom Haushaltsstrom oder auch von Hochfrequenz durch das eigene schnurlose Telefon oder dem Mobilfunk von außen auf den schlafenden Menschen, können zu gesundheitlichen Problemen führen. Neben dem Elektrosmog ist der Einfluss von Erdstrahlen gleichermaßen zu beachten!

 
Worauf Sie beim Bauen oder Sanieren und schon bei der Grundstücksauswahl achten können, erfahren Sie im meinem Webinar.

 

Sagen Sie es bitte auch bei Interessierten Menschen aus Ihrem Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis weiter.
 
Viel Spaß bei Webinaren!
 
Viele Grüße
Reinhard Mewes
 

Wenn es mit der Schwangerschaft einfach nicht klappen will…

at-home, das Institut für ganzheitliche Gesundheitsstudien, informiert Menschen über den schädlichen Einfluss von Erdstrahlung und Elektrosmog am Schlafplatz und hilft Menschen mit ihrer Dienstleistung, störungsfreie Schlafplätze zu schaffen.

 

Einladung zum Webinar / Internet-Vortrag am
Dienstag 04. September 2012  –  19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

  
"Nachts bildet der Körper Hormone, die für guten Schlaf, ein intaktes Immunsystem, für Fortpflanzung und Fruchtbarkeit, für Heilung und Gesundheiterhaltung sehr wichtig sind.

 

Seit vielen Jahren weiß man, das Elektrosmog am Schlafplatz die Bildung dieser Hormone  verhindert."
 

Durch die Zunahme der Mobilfunktechnik seit 1995 hat sich die Spermienqualität gemein verschlechtert, dass ist bekannt und wird durch unzählige Studien bestätigt.

Wenn man den Schlafplatz strahlenfrei macht,
erholt sich der Körper innerhalb von 6 bis 12 Wochen.
Danach können Sie schon mit einer Schwangerschaft rechnen.

Mit einem gesunden Schlafplatz legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Schwangerschaft,  für Ihre langfristige Gesundheit und die Gesundheit Ihres ungeborenen Kindes.

Wie können wir helfen:
Melden Sie sich an zum Internet-Vortrag bei Ihnen zu Hause.  
Sie bekommen viele neue Erkenntnisse, die Sie sofort umsetzen können und:

in wenigen Wochen werden auch Sie sich sagen:
"Warum habe ich das nicht schon viel früher gewußt?"

 

Wir können Ihnen helfen, Ihren Traum vom eigenen Kind warh werden zu lassen.

Dafür stehe ich mit meinem Namen.

Annemarie Heuer
Expertin für strahlenfreie Schlafplätze

Unbekanntes Objekt

 

Im Anschluss an den Vortrag beantworten wir Ihre persönlichen Fragen im Chat. 
 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ich freue mich auf Sie.
Ihre Annemarie Heuer

Einladung zum Internet-Vortrag

Montag:   30.07.2012  –   19:00 Uhr bis 20:00 Uhr

 

"Neuste Studien beweisen – Die Ursache für  unerfüllten Kinderwunsch liegt häufig nicht an Ihnen selber, sondern in negativen Umwelteinflüssen!"

Erfahren Sie im Vortrag was Sie sofort tun können um sich Ihren Kinderwunsch endlich zu erfüllen.

  • Haben Sie Angst, dass sich Ihr Kinderwunsch nicht erfüllt?
  • Befürchten Sie als Frau unfruchtbar zu sein?
  • Oder als Mann zeugungsunfähig?

Diese Befürchtungen sind häufig falsch! Denn oft liegt die Ursache nicht an Ihnen, sondern an den schädigen Umwelteinflüssen, denen Sie Tag und Nacht ausgesetzt sind.

Und dagegen können Sie etwas tun! 

Im Anschluss an den Vortrag beantworten wir Ihre persönlichen Fragen im Chat.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Ihre Annemarie Heuer

Kinderwunsch-
Erfolge

Kinderwunsch

Hier Gratis-Ratgeber
anfordern!

 

  Anrede
*Vorname
*Name
*E-mail
*Straße Nr
*PLZ Ort
  Telefon

 

Der Ratgeber zeigt die
notwendigen Schritte auf,
wie Sie in wenigen Wochen  Ihren Hormonhaushalt, Ihre Fruchtbarkeit oder Ihre Spermienqualität sehr schnell und ganz natürlich verbessern können.

 

Wir halten uns an den
Datenschutz und geben Ihre
Kontaktdaten niemals weiter.
Sie können sich jederzeit mit
einem Klick austragen.


Hier Gratis-Ratgeber anfordern

Gesundheitsrisiko Schlafplatz
 

Erdstrahlen, Wasseradern am Schlafplatz sind häufig die Ursache für Enuresis,  Schlafstörungen, Tagesmüdigkeit, Kopf- oder Rückenschmerzen und andere Beschwerden. Diese Informationen sind ein wichtiger Schritt zur Lösung vieler Beschwerden.

 

  Anrede
*Vorname
*Name
*E-mail
*Straße Nr
*PLZ Ort
  Telefon


Wir halten uns an den
Datenschutz und geben Ihre
Kontaktdaten niemals weiter.
Sie können sich jederzeit mit
einem Klick austragen.
 

 

Lesen Sie hier aktuelle Kundenstimmen für at-home e. K. - Institut für ganzheitliche Gesundheitsstudien und informieren Sie sich über unsere Leistungen.